Die Innung


Die Landesinnung

In der Landesinnung für Orthopädie-Technik Baden-Württemberg als Körperschaft des öffentlichen Rechts sind ca. 210 Meisterbetriebe des Orthopädietechniker-Handwerks organisiert.

Aufgabe der Landesinnung ist die berufsständische Vertretung ihrer Mitgliedsbetriebe nach den Vorschriften der Handwerksordnung.

Schwerpunkt der Tätigkeit der Landesinnung ist insbesondere die Mitwirkung bei der Ausbildung und Prüfung von Fachkräften sowie die Fortbildung ihrer Mitglieder und deren Mitarbeiter.

Die Landesinnung für Orthopädie-Technik Baden-Württemberg organisiert jährlich mehrere Fortbildungsveranstaltungen aus dem Handwerksbereich im Rehabilitationszentrum Langensteinbach.

Der Schulausschuss arbeitet eng mit den gewerblichen Berufsschulen im Bereich der schulischen Ausbildung der Auszubildenden als auch des Prüfungswesens zusammen.

Die Landesinnung für Orthopädie-Technik Baden-Württemberg ist Mitglied im Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik mit Sitz in Dortmund.

Alle Innungsmitglieder sind über die Innung Mitglied im Fachverband Orthopädie-Technik Sanitäts- und medizinischer Fachhandel e. V. mit Sitz in Stuttgart.

 


Aufnahmekriterien/-unterlagen

Hier können Sie den Antrag auf Aufnahme in die Landesinnung für Orthopädie-Technik Baden-Württemberg herunterladen.

Download:
 

Organigramm

Lesen Sie das Organigramm hier online.

Hier können Sie sich das Organigramm der Landesinnung für Orthopädie-Technik Baden-Württemberg herunterladen.

Download:

Verteiler Innung.pdf   Stand: Oktober 2018



Satzung

Lesen Sie die Satzung hier online.

Hier können Sie sich die Satzung der Landesinnung für Orthopädie-Technik Baden-Württemberg herunterladen.

Download:

 





© Copyright 2013 - 2018 Fachverband/Landesinnung. Alle Rechte vorbehalten.